+49 69 83008980 service@xqueue.com

QUICK Tipp 02: KONTAKTFILTER IN MAILEON ERSTELLEN

Nachdem Sie sich in Ihren Account eingeloggt haben, finden Sie die Option mit der man Kontakte filtert unter „Listen & Kontakte“. Um Kontakte filtern zu können, müssen zuerst Kontakte importiert sein siehe Quick Tipp 1.

Ebenfalls empfiehlt es sich auf Dauer, Kontaktereignisse und alle benötigten Kontaktfelder anzulegen, so dass man die größtmögliche Auswahl hat und somit genau die Zielgruppe anspricht, die man erreichen möchte.

Hier sehen Sie systemdefinierte Kontaktfilter, und können jederzeit eigene Filter erstellen. Über das Plus-Zeichen oder den Button „neuen Kontaktfilter erstellen“.  Wenn Sie einen neuen Filter anlegen, ist die Benamung möglichst eindeutig zu wählen.

.

Ganz einfach wäre zum Beispiel, mit Null Kontakten zu starten, Kontakte hinzufügen zu wählen, und „Inhalt eines Kontaktfeldes“ zu selektieren. Dann ergeben sich weitere Möglichkeiten der Bedingung. Haben Sie etwa das Kontaktfeld Sprache gepflegt, könnten Sie nach Sprachen filtern. Im Falle eines Kauf-Ereignisses wäre beispielsweise folgender Filter mit diesen Selektionen möglich: „Selektiere alle Kontakte“, deren durchschnittlicher Wert der Eigenschaft „Kaufpreis“ des Ereignisses „Kauf“ größer gleich 50 Euro beträgt.“.

Sobald alles ausgefüllt ist, kann der Filter gespeichert werden und erscheint in der Kontaktfilterübersicht.

Sie können den Kontaktfilter jetzt in Ihren Versendungen verwenden. Ob ein Filter auf dem neuesten Stand ist, sehen Sie in der Kontaktfilterübersicht rechts. Ein Filter lässt sich mit einem Klick aktualisieren, kopieren oder löschen.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter +49(0) 69 8300 898 0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail service@xqueue.de bzw. vertrieb@xqueue.de.