+49 69 83008980 service@xqueue.com

QUICK TIPP 03: TEMPLATE HANDLING IN MAILEON

Nachdem Sie sich in Ihren Account eingeloggt haben, finden Sie die Option mit der man einen Newsletter erstellt und somit eine Vorlage, ein Template, nutzt, unter „Versendungen“, unter dem Punkt „E-Mailings“. Sie können einen neuen Entwurf anlegen, wieder über das Plus-Zeichen oder den unten stehenden Button „neues E-Mailing erstellen“ nutzen.

In den Basiseinstellungen definieren Sie Ihre Parameter wie Newsletter-Bezeichnung und Betreffzeile, und können dann zum nächsten Punkt „Versand“ gehen, indem Sie auf „weiter“ klicken. Sie können die Bearbeitung jederzeit mit „Bearbeitungsstand speichern & beenden“ verlassen.

Unter dem Punkt „Vorlage“ finden Sie Newsletter-Templates, welche Sie mit Bildern und Text individuell befüllen können. Wählen Sie ein Template aus und gehen Sie mit „weiter“ auf den nächsten Punkt.
Jetzt befinden Sie sich unter „Inhalt“ und können schon mit der Gestaltung Ihres Newsletters loslegen. Mit dem Baukastenprinzip lassen sich alle erdenklichen Templates von Grund auf selbst erstellen und gestalten. Ein intelligentes Slot-System ermöglicht auch nachträglich das Verschieben von Elementen per Drag & Drop.

Speziell für Agenturen, aber auch für Kunden, die ihre Templates gerne selbst gestalten möchten, haben wir einen fortschrittlichen Template Builder entwickelt. Mit diesem lassen sich beliebige Templates neu erstellen oder bestehende Newsletter-Vorlagen anpassen.

WYSIWYG (What You See Is What You Get) erlaubt bei jedem Arbeitsschritt die maximale Kontrolle über die endgültige Darstellung. Mit dem Template Builder lassen sich auch Responsive Vorlagen problemlos erstellen.

Klicken Sie einfach mit Doppelklick auf einen Text oder Bild, und bearbeiten die entsprechenden Elemente.

Medienverwaltung:

Übersichtliche Ordner und Dateibäume garantieren, dass Sie Mediendateien und Vorlagen schnell wiederfinden. Ordner können individuell angelegt und benannt werden.

Artikelvorlagen lassen sich per Drag & Drop aus Ordnern in Ihre E-Mailing Vorlage hineinziehen.

Content Editor:

Ein umfangreicher Editor erlaubt sämtliche Stile und Formatierungen für Texte, Links und Inhalte. Eine große Anzahl zusätzlicher Hilfsmittel wie „Shortcodes einfügen“ stehen auch im Editor Menü zur Verfügung.

Änderungen können immer wieder über das Diskettensymbol abgespeichert, und Newsletter-Vorschauen über das Lupensymbol eingesehen werden.

Wenn Sie mit Ihrem Newsletter zufrieden sind, führen Sie am Besten einen Testversand über das Brief-Symbol durch.

Anschließend könnten Sie schon im nächsten Schritt eine Verteilerliste auswählen. Systemdefinierte Verteilerlisten finden Sie standardmäßig, Sie können jedoch immer wieder neue Verteiler selber erstellen.

Als nächsten Schritt finden Sie die Qualitätssicherung mit zum Teil kostenpflichtigen Checks, und abschließend kommt der Versand, auf den wir im nächsten Quick Tipp eingehen werden.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter +49(0) 69 8300 898 0 oder schreiben uns eine E-Mail an service@xqueue.de bzw. vertrieb@xqueue.de.