+49 69 83008980 service@xqueue.com

Benötigen Sie Hilfe?

Econda

< Alle Themen

 

Allgemeine Informationen

Econda Web Analytics bietet Tools um Daten aus Online-Shops und Portalen zu sammeln und auszuwerten. Zum Teil vergleichbar mit Google Analytics, bietet es aber besonders im eCommerce viel mehr Möglichkeiten Optimierungspotenzial aufzudecken. Damit Econda ein möglichst breites Spektrum der Marketing-Tätigkeiten erfassen kann ist es möglich in Maileon Links so zu gestalten, dass Econda deren Herkunft bestimmen kann und es somit möglich ist auch die KPIs für Newsletter zu bestimmen.

 

Voraussetzungen

Für die Verwendung des Econda-Trackings ist es notwendig einen Zugang bei Econda (https://www.econda.de/) zu haben. Weiterhin muss in Maileon das Produkt „benutzerdefiniertes Analytics“ freigeschaltet sein. Haben Sie Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte an service@xqueue.com.

 

Einrichtung

Econda kann über URL-Parameter angebunden werden, welche jedem Link in einem Mailing anzuhängen sind. Die Bezeichnung der Parameter findet sich hier: https://support.econda.de/display/INDE/Mailings oder https://support.econda.de/display/INDE/CheatSheet+URL-Parameter

Will man also zum Beispiel den Kampagnennamen, den Marketing-Kanal und die Newsletter-ID übergeben müsste man die Parameter em_cmp, em_src und ecmId belegen. Hierzu kann in einem Newsletter in den „Basiseinstellungen“ unter dem Punkt „Analytics“ die Option „benutzerdefinierte Link-Parameter“ aktiviert werden. Anschließend müssen drei entsprechend benannte „Key & Value“-Paare angelegt werden, veranschaulicht in Abbildung 1.

Damit ein Redakteur diese Einstellungen nicht bei jedem Mailing durchführen muss, kann man diese Analytics-Einstellungen auch in Maileon unter „Einstellungen“ → „Analytics & Conversions“ als Standardeinstellungen anlegen. Bei der Neuerstellung eines Newsletters werden diese Einstellungen dann direkt eingetragen, können bei Bedarf aber natürlich in den Basiseinstellungen des Newsletters angepasst werden.

Inhaltsverzeichnis