+49 69 83008980 service@xqueue.com

Benötigen Sie Hilfe?

Google Analytics

< Alle Themen

 

Allgemeine Informationen

Wenn Sie Google Analytics einsetzen, um Ihre Website zu analysieren, können Sie für Ihre Mailings in Maileon die folgenden Google Analytics Parameter aktivieren und festlegen. Parameter für benutzerdefinierte Kampagnen: Insgesamt gibt es fünf Parameter. Wir empfehlen Ihnen, für alle Links stets utm_sourceutm_medium und utm_campaign zu verwenden, damit Sie den Überblick über die Verweise zustande gekommenen Zugriffe behalten. utm_term und utm_content können eingesetzt werden, um zusätzliche Informationen zu erfassen:

Kampagnenquelle (utm_source) Erforderlich. Mithilfe von utm_source kannst eine Suchmaschine, einen Newsletter-Namen oder eine andere Quelle identifizieren. Beispiel: utm_source=google
Kampagnenmedium (utm_medium) Erforderlich. Mithilfe von utm_medium kannst ein Medium wie E-Mail oder Cost-per-Click (CPC) kennzeichnen. Beispiel: utm_medium=cpc
Kampagnenbegriff (utm_term) Wird für die bezahlte Suche verwendet. Mit utm_term kannst die Keywords für diese Anzeige bestimmen. Beispiel: utm_term=laufen+schuhe
Kampagneninhalt (utm_content) Wird für A/B-Tests und inhaltsbezogene Anzeigen verwendet. Mithilfe von utm_content lassen sich Anzeigen oder Links unterscheiden, die auf dieselbe URL verweisen. Beispiele: utm_content=logolink oder utm_content=textlink
Kampagnenname (utm_source) Wird für die Keyword-Analyse verwendet. Verwenden Sie utm_campaign zur Kennzeichnung einer bestimmten Produktwerbeaktion oder einer strategischen Kampagne. Beispiel: utm_campaign=winterschlussverkauf

 

Inhaltsverzeichnis